Vita

Ingrid Saal

1950 in Holstein geboren,

1964 Umzug nach Köln.

Beruflich ging ich für viele Jahre nach München.

Der Beruf als Maskenbildnerin war wirklich begeisternd, denn er

hatte immer auch mit Farbe und Menschen in ihrer Vielfalt zu tun.

Ich zeichnete und porträtierte gerne Gesichter – so zwischendurch -

bis ich die Liebe zur Leinwand für mich entdeckte.

Ich suchte mir aussagekräftige Dozenten im In – und Ausland.

Wobei ich immer meine eigenen Ideen verfolgte.

2018 kehrte ich nach Köln zurück.

Meine Arbeiten in Acryl sind teils still und nachdenklich,

dann aber expressiv, dynamisch und bunt.

Sie sind vielschichtig aufgetragen,wobei ich die unterschiedlichsten

Materialien mit einarbeite, die dem Bild schon Grundstrukturen

verleihen können.